Fire at will!

Pyrotechnics

Fire at will!

Heute sehen wir Silvesterfeuerwerke und flammende Bühnenshows als Selbstverständlichkeit an – daß dahinter jahrhundertelanges Know-How, moderne Wissenschaft und viel Technik steht erzählt dieser Film.

Christian Czech gehört zur Weltspitze der Pyrotechniker. Bei seinen explosiven Himmelsmalereien hat er nur ein Ziel: absolute Perfektion. Der Salzburger zündete schon Feuerwerke auf Gletschern, jüngst reüssierte Czech beim weltweit renommiertesten Feuerwerks – Festival in Cannes.

Wir erfahren, was alles hinter einem gelungenen Großfeuerwerk steckt – vom Aufbau einer Kugelbombe bis zur Komposition eines musikalisch genau abgestimmten Feuerwerks.

Magdalena Rusan, Diplomandin der Pyrotechnik an der Ludwig-Maximilian-Universität München erklärt, wie Farben und spezielle Sprüheffekte bei Explosionen entstehen.

Willy Neuner bringt uns die Welt der spektakulären, pyrotechnischen Effekte im Spielfilm nahe, während Christian Sturtzel, der unter anderem den Dancing Stars Ballroom „zum Brennen“ bringt, uns Spektakuläres aus der Indoor – Pyrotechnik vorführt.

Und schließlich sind wir dabei, wenn eine Klasse ‘brennend’ interessierter Schüler den Praxislehrgang für Großfeuerwerke besucht, wo man Theorie und Praxis der Feuerwerkskunst erlernt.

Feuer frei!


Director:
Barbara Weissenbeck, Gerald Benesch
Camera:
Marcel Lehmann
Sound:
Roman Bagner
Editor:
Barbara Weissenbeck

Length:
20 min.
Language:
english, German
Production year:
2014
Format:
HD

Broadcasters:

Distribution:
ORF Sales